Walter Stöhrer

1937
Geboren in Stuttgart

1952-1954
Lehre als Werbegrafiker in Karlsruhe

1956-1959
Studium an der Kunstakademie Karlsruhe, zunächst zwei Semester
Gebrauchsgrafik, anschließend freie Kunst bei HAP Grieshaber

1959
Nach Abbruch des Studiums Umzug nach West-Berlin

Seit 1984
Mitglied der Akademie der Künste in Berlin

1981
Gastprofessur an der Hochschule der Künste Berlin

Seit 1986
Ordentliche Professur an der Hochschule der Künste Berlin

1999
Gründung der Walter-Stöhrer-Stiftung mit Archiv und Sammlung in Scholderup bei Schleswig

2000
Am 10. April stirbt Walter Stöhrer in Scholderup bei Schleswig

Auszeichnungen

1964
Kunstpreis der Stadt Berlin

1977
Villa-Romana-Preis in Florenz / Italien

www.walter-stoehrer-stiftung.de

scrolltotop